Volleyball
DruckvorschauDrucken EmpfehlenEmpfehlen

23. Lehmener Winzerpokal

Der Wanderpokalder TSV Lehmen richtet am Samstag, 18.07.2015 den 23. Lehmener Winzerpokal aus.


Wann und Wo?
von 10:00 - 18:30 Uhr auf der Beachanlage des TSV Lehmen (Sportpark Lehmen).
Eintreffen der Mannschaften und Auslosung: 09:30 Uhr.


Wie?

Regeln wie im Vorjahr (keine Beach-Regel, Mannschaftsstärke: Quattro-Mixed, mind. 1 Frau, Spielstärke: Mixed-Liga).


Startgeld und Anmeldung?
Startgeld pro Mannschaft: 15 € (bitte am Turniertag bei der Turnierleitung entrichten).
Anmeldeschluss für die Turnierteilnahme ist der 30.06.2015 (bitte mit Angabe des Mannschaftsnamens, unter dem gespielt wird). Aufgrund des begrenzten Teilnehmerfeldes ist eine frühzeitige Anmeldung zu empfehlen (z.B. per E-Mail an volleyball@tsv-lehmen.de oder nieskes@t-online.de ).

 

Spielszene aus dem Vorjahr

 


Begrenztes Teilnehmerfeld?

Auf der Beachanlage stehen uns zwei Spielfelder (8x8 m) zur Verfügung (Freiraum hinter dem Spielfeld: ca. 1,50 m). Die Berücksichtigung erfolgt nach Eingang der Anmeldung. 


Verpflegung etc.?
Auf der Anlage bieten wir morgens belegte Brötchen, Kaffee und Kuchen an. Die weitere Bewirtung auf dem Sportplatz übernimmt der TSV Lehmen (Pommes, Spießbraten, Streaks, Würstchen etc.). Weitere Sportveranstaltungen werden parallel auf dem Sportplatz stattfinden. Für die „kleinen“ steht wieder eine Hüpfburg zur Verfügung.


Siegerehrung & LiveMusik
Die Siegerehrung findet - wie in den Vorjahren - zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr auf dem Sportplatz statt. Der Verein wird sich um ein attraktives Abendprogramm bemühen.


Terminkalender

2018

 




News aus dem Volleyball

Dritte Liga: Heimsieg mit Schönheitsfehler
Eine konzentrierte und kämpferisch geschlossene Leistung hatte Trainer Marcel Werzinger vom Vorfeld der Partie von seiner Mannschaft gefordert. Während seine Mannschaft genau dies im ersten Satz vermissen ließ, siegte sie am Ende verdient mit 3:1. Im ersten Durchgang gelang es den Essener Volleyballerinnen nicht, sich die Gäste passend zurecht zu legen.
weiterlesen Dritte Liga: Heimsieg mit Schönheitsfehler

2. Bundesligen: Spitzenvolleyball auf SPORT1: SSC Palmberg Schwerin gegen Ladies in Black Aachen am Mittwoch und VfB Friedrichshafen gegen Berlin Recycling Volleys am Donnerstag jeweils live ab 18:20 Uh
PORT1 bietet den Volleyballfans zwei echte Leckerbissen am Mittwoch und Donnerstag. Die Spitzenbegegnungen aus der Volleyball Bundesliga (VBL) der Frauen und Männer sind live im Free-TV zu sehen: Während der Deutsche Meister SSC Palmberg Schwerin es am Mittwoch mit den Ladies in Black Aachen aufnimmt, kommt es bei den Männern zum Duell der großen Rivalen VfB Friedrichshafen und Berlin Recycling Volleys. Die Übertragung startet jeweils um 18:20 Uhr. Dirk Berscheidt ist vor Ort und kommentiert.
weiterlesen 2. Bundesligen: Spitzenvolleyball auf SPORT1: SSC Palmberg Schwerin gegen Ladies in Black Aachen am Mittwoch und VfB Friedrichshafen gegen Berlin Recycling Volleys am Donnerstag jeweils live ab 18:20 Uh

Bundesligen: VfB Suhl LOTTO Thüringen: Irres 3:2-Spektakel in der Wolfsgrube
NawaRo Straubing und der VfB Suhl LOTTO Thüringen lieferten sich einen wahnsinnigen Tiebreak-Krimi am Samstagabend in der „Wolfsgrube“. Am Ende hatte Gastgeber Suhl das glücklichere Ende auf seiner Seite und kann den zweiten Heimsieg in der noch jungen Bundesligasaison verbuchen.
weiterlesen Bundesligen: VfB Suhl LOTTO Thüringen: Irres 3:2-Spektakel in der Wolfsgrube

Champions League: Häfler Gegner für die Champions League stehen fest
Ab dem Mittwoch, 21.November (20 Uhr) greift der VfB Friedrichshafen in das Rennen um den Titel in der Königsklasse ein. Dann trifft das Team von Cheftrainer Vital Heynen in der ZF Arena auf Ach Volley Ljubljana (SLO). Die weiteren Gegner in Pool C der 2019 CEV Volleyball Champions League sind Zenit St. Petersburg (RUS) und der Gewinner der noch auszutragenden Begegnung zwischen Chaumont Volley Ball 52 (FRA) und Vojvodina NS Seme Novi Sad (SRB). Die Gruppenersten sowie die drei besten Zweiten der Pools qualifizieren sich für die Viertelfinals der europäischen Königsklasse. Die Termine zu den weiteren Begegnungen gibt der europäische Verband in den kommenden Tagen bekannt.
weiterlesen Champions League: Häfler Gegner für die Champions League stehen fest

2. Bundesligen: YoungStars unterliegen in Franken
Friedrichshafen – Die Volley YoungStars haben ihr Auswärtsspiel bei den Heitec Volleys Eltmann mit 0:3 (19:25, 20:25, 14:25) verloren. Trainer Adrian Pfleghar sieht die positiven Entwicklungen im Team.
weiterlesen 2. Bundesligen: YoungStars unterliegen in Franken




Classic-Partner des TSV

Hünten

 

Fritz Peter Massar GmbH

 

Friseursalon Eigenbrod

 

Moselfeuer

 

Brohler - Steinsieker

 




 

Sportlinks

 

 




 

© TSV "Moselfeuer" Lehmen