DruckvorschauDrucken EmpfehlenEmpfehlen

Nachrichtenüberblick

10.12.2017Gebührenordnung

 

12.11.2017LEICHTATHLETIK Jahresrückblick

Leichtathleten des TSV blicken auf eine überaus erfolgreiche Saison zurück

 

 

Überaus zufrieden schauen unsere Leichtathleten auf die Saison 2017 zurück. Sowohl in der Kinderleichtathletik (KILA) als auch im Nachwuchsbereich (bis 12 Jahre) sowie in der Wettkampfgruppe wurden viele hervorragende Ergebnisse erzielt. Dazu herzlichen Glückwunsch an alle unsere jungen Sportlerinnen und Sportler!

Besonderes Highlight war in diesem Jahr natürlich die erste Qualifikation einer Athletin des TSV für eine Deutsche Meisterschaft. So konnte unsere Sprinterin Carla Uhrmacher im August das erste Mal Erfahrungen bei einer großen nationalen Meisterschaft sammeln. Am Ende der Saison stehen für Carla außer der Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Bremen, die Teilnahme an den Süddeutschen Meisterschaften in Ingolstadt, der Titel über 100 Meter bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften, zwei Titel (100 m / 300 m) bei den Rheinland-Meisterschaften), Erstplatzierte der weiblichen Jungend U16 über 100 Meter in der Verbandsbestenliste und weitere hervorragende vordere Platzierungen über 200 m, 300 m, 4x100m und 3x800 m. Als krönenden Abschluss ihrer bisher besten Saison auf der Laufbahn wurde Carla zum 01. November 2017 in den Landeskader SPRINT berufen und darf nun zu gemeinsamen Trainingseinheiten mit WM und EM Teilnehmern beim Landestrainer SPRINT fahren.

Toll waren aber auch die Ergebnisse unserer jungen Nachwuchstalente. Hier zeigte in seiner ersten richtigen Wettkampsaison unser Athlet Silas Etzkorn in jedem Wettkampf, dass ein Sieg in der Altersklasse M10 nur über ihn laufen kann. Bei gleichbleibendem Trainingsehrgeiz werden seine Konkurrenten auch im nächsten Jahr den Sieg nur erringen, wenn sie Silas schlagen können und das dürfte im nächsten Jahr auf keinen Fall einfacher sein als in dieser Saison.

Aber auch Moritz Etzkorn, der in der Altersklasse M12 an den Start ging, konnte gleich in seiner ersten Saison überzeugen! So schaffte er im Dreikampf (Sprint/Weit/Wurf) auf Anhieb die Qualifikation für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften seiner Altersklasse und konnte sich im Weitsprung mit 4,53 Metern als Newcomer auch gleich als 7. in der Verbandsbestenliste des Jahres platzieren. Auch von Moritz werden wir im nächsten Jahr sicherlich wieder einiges zu berichten haben. Die beiden sind nur zwei Beispiele von vielen unserer jungen Nachwuchstalente, die alle mit großer Freude und vielen guten Leistungen an den Wettkämpfen des Jahres teilgenommen haben. Da darf man sich schon auf den kommenden Sommer freuen!

 

 

01.10.2017LEICHTATHLETIK Rheinland-Meisterschaften im Teamwettbewerb

Rheinland-Meisterschaften Team

 

Am 23.09.17 fanden die diesjährigen Rheinland-Meisterschaften im Teamwettbewerb im Stadion Silberau in Bad Ems statt.

 

Der TSV Moselfeuer Lehmen konnte im Bewerb der U16 (unter 16 Jahre) mit

Lucia Sturm, Carla Uhrmacher, Melina Sulzbacher, Hannah Kray, Noah Kölsch und Jonathan Heuser eine Mannschaft stellen.

Bild: Melina, Lucia, Carla, Maskottchen von der IKK, Jonathan, Hannah (es fehlt Noah)
 

01.10.2017LEICHTATHLETIK Herbstsportfest in Wetzlar

Starke Leistungen beim Herbstsportfest in Wetzlar

 

 

Zum Saisonabschluss war der TSV mit drei seiner jugendlichen Athleten nach Wetzlar gereist. Carla Uhrmacher, Lucia Sturm und Noah Kölsch gingen dabei über die kurzen und langen Sprintstrecken an den Start und wussten allesamt zu überzeugen. Nach einem starken Auftritt über 100 m, den sie mit guten 12,72 Sekunden als Zweite beendete, gelang Carla über 200 m eine Demonstration ihrer momentanen Leistungsstärke. Trotz schwieriger äußerer Bedingungen konnten sie zum Saisonende ihre Bestzeit nochmals deutlich steigern und in hervorragenden 26,39 Sekunden ins Ziel laufen.  
 

24.09.2017LEICHTATHLETIK Silas Etzkorn ist Bezirksmeister im Dreikampf

Drei Leichtathleten des TSV Moselfeuer Lehmen reisten am 16.9.2017 zu den Bezirksmeisterschaften nach Bad Neuenahr- Ahrweiler. Bei herrlichem Sonnenschein konnten die Athleten beim vorletzten Freiluftwettkampf in der Saison noch einmal versuchen, ihre bisherigen Leistungen zu steigern.

Carolin Bolkenius (Jg. 2004) wollte an diesem Tag die Drei- Minuten - Schallmauer über 800 m durchbrechen. Nach einem beherzten Lauf erreichte Carolin das Ziel nach 3:04,06 min und belegte den 2. Platz. Ihr gestecktes Ziel wird sie nun auf die kommende Saison verschieben. Yannik Aldekamp (Jg. 2005) verfehlte mit 12,21 sec im 75m-Sprint nur knapp einen Podestplatz. Im Weitsprung blieb er mit 4,01 m knapp unter seiner Bestleistung und kam damit auf Platz 5. Mit Silas Etzkorn (Jg. 2007) schickte der Verein einen seiner jüngsten Teilnehmer an den Start. 

 

 

1  2  3  4  5  6  7  8  9

--- bitte hier die Seite direkt auswählen ---

 

Eine vollständige Übericht aller bisher veröffentlichten Artikel finden Sie in unserm Archiv

 

Terminkalender

2018

 




Vereinszeitung Anpfiff

Die Ausgabe 1/2018 

 

 

Anpiff Archiv




Classic-Partner des TSV

Hünten

 

Fritz Peter Massar GmbH

 

Friseursalon Eigenbrod

 

Moselfeuer

 

Brohler - Steinsieker

 




 

Sportlinks

 

 




 

© TSV "Moselfeuer" Lehmen